• 03 89 49 78 22

Rouffach

Raum 1: Pläne, Dokumente, Fotografien und Skulpturen aus mehrere Jahrhunderte erläutern die Entwicklung der Stadt und die reiche Erbschaft der ehemaligen Hauptstadt des oberelsässischen Besitztums der Erzbischöfe von Strassburg. Die hier ausgestellte Dokumentation bereitet den Besucher zur Besichtigung der Stadt gut vor.
Raum 2: Archäologie und Geschichte. Die Grabungsergebnisse von Rouffach und der nahen Umgebung werden ausgestellt. Der Besucher entdeckt die örtliche Zeugen des Stein-, Metall-, und römischen Zeitalters, der grossen Völkerwanderungen, des merowingischen Zeitalters mit Dagobert II, des Mittelalters mit religiösen Errichtungen. Der Beitrag der städtischen Archäologie bringt uns unser heutiges Zeitalter näher.

Raum 1: Pläne, Dokumente, Fotografien und Skulpturen aus mehrere Jahrhunderte erläutern die Entwicklung der Stadt und die reiche Erbschaft der ehemaligen Hauptstadt des oberelsässischen Besitztums der Erzbischöfe von Stra&#946;burg. Die hier ausgestellte Dokumentation bereitet den Besucher zur Besichtigung der Stadt gut vor. <br /> Raum 2: Archäologie und Geschichte. Die Grabungsergebnisse von Rouffach und der nahen Umgebung werden ausgestellt. Der Besucher entdeckt die örtliche Zeugen des Stein-, Metall-, und römischen Zeitalters, der gro&#946;en Völkerwanderungen, des merowingischen Zeitalters mit Dagobert II, des Mittelalters mit religiösen Errichtungen. Der Beitrag der städtischen Archäologie bringt uns unser heutiges Zeitalter näher.<br />

Öffnungszeiten

Öffnungszeitenvom 20. Juli bis am 18. September 2016 von 15 bis 18 Uhr. Ausser Montag, Dienstag und Ferientage.

Zugang

  • Mit Bus

Dauer

  • 1 Std

Entfernung (km) und Bezeichnung nächster Bahnhof

Entfernung (km) und Bezeichnung nächster Bahnhof1 km - Rouffach

Besichtigungsangebote

Freie Besichtigung
Geführter Besuch für Einzelgäste
Geführter Besuch für Gruppen nach Terminvereinbarung

Gesprochene Sprachen

Französisch Deutsch

Tarife

  • Erwachsenenpreis 0